Freitag, 19. April 2013

Alberts Lupinengeschnetzeltes

Im Reformhaus im Nachbarort gab es reduzierte Ware. Grund genug erstmal shoppen zu gehen :)
Ich teste mal "Alberts Lupinen Geschnetzeltes"




Mal was grundsätzliches zum Thema "Fleischersatz": Es gibt ja diese anhaltende Disskusion in Veganerkreisen bzgl. Fleischersatzprodukten, inwieweit der Verzehr von diesen Produkten scheinheilig etc. sei, ob man den Fleischgeschmack für sich imitieren muss usw.... ich halte mich da mal dezent zurück. Ich habe mich glaube ich schonmal als früherer (lang lang ist´s her) leidenschaftlicher Fleischesser geoutet, ich habe nicht auf Fleisch wegen des Geschmacks verzichtet. Ich brauche nicht permanent Fleischersatzprodukte, da ich mittlerweile auch ganz leckere kreative Alternativen zu der konventionellen Küche für mich entdeckt habe. Die sog. Fleischersatzprodukte dienen mir als Kochzutaten, ebenso wie Gemüse, Kräuter, Getreide etc. Ich benutze sie also mal mehr mal weniger. Ob jetzt Fleisch dadurch imitiert wird, ist mir ziemlich egal, solange es mir schmeckt.
So, das dazu!
Ich habe noch nie Lupinenzeugs gekauft, bin sehr gespannt. Also Lupinen Geschnetzeltes ist laut Verpackung rein pflanzlich, hefefrei, lactosefrei, cholesterinfrei. Zutaten sind Süßlupinen, Wasser, Weizeneiweiß, Sonnenblumenöl, Gemüse, Lupinenwürze, Meersalz und diverse andere Gewürze - so weit so gut. Ich weiß nicht wieviel eine Packung normalerweise kostet, da ich es in ner Sonderaktion gekauft habe für sagenhafte 1,99 Euro.
Mehr Infos zu dem Hersteller (Philosophie etc.) gibt es hier  Klingt soweit ich finde, alles in Ordnung.
So Kochtest, heute mal ganz klassisch.

Lupinengeschnetzeltes mit Kartoffeln, Senfsoße und grünem Salat
- eine Packung Lupinen Geschnetzeltes
- 1 Zwiebel
- Kartoffeln wie man will
- einmal Hefeschmelzrezept mit etwas mehr Flüssigkeit, damit´s ne Soße wird
- was man so für nen grünen Salat will

Geschnetzeltes zusammen mit den Zwiebeln in der Pfanne braten. Kartoffeln kochen. Soße vorbereiten. Salat herstellen - FERTIG  :)



Ich muss sagen, sehr lecker. Das ganze ist super gut gewürzt, hat eine angenehme Konsistenz, muss also nicht mehr viel mit gemacht werden. Einfach in die Pfanne und fertig ist das ganze. Werde ich auf jeden Fall wieder mal benutzen. Also zum Glück kein Fehlkauf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen